+ Wir sind... AKJUMI

Der Arbeitskreis „Junge Mitglieder"“ wurde im September 2001 vom Vorstand der VSVI Rheinland-Pfalz und Saarland e.V. ins Leben gerufen, um die Interessen der „jungen“ und "neuen" Mitglieder in der Vereinigung besser vertreten zu können.

Der Arbeitskreis besteht derzeit aus 6 Mitgliedern mit unterschiedlichen Tätigkeitsprofilen. Wir freuen uns aber immer über interessierte Kollegen bzw. Kolleginnen, die frische Ideen in unseren Arbeitskreis einbringen möchten.

Wenn Ihr Interesse an einer Mitarbeit habt, dann meldet Euch doch gleich unter jumi[at]vsvi-rlpsaar.de

+ VSVI Connects....

...bietet seit 2013 einen Ausgleich zum stressigen Berufsalltag für junge und erfahrene VSVI-Mitglieder, Freundinnen und Freunde sowie Kolleginnen und Kollegen. Mit dem Freizeittreff wird die Möglichkeit geboten, sich in geselliger Runde zu treffen, gemeinsam etwas zu unternehmen und kennen zu lernen.

+ Unsere Aufgaben und Ziele...

Die einzige Vorgabe des Vorstands war die Auslobung eines Förderpreises der VSVI, welche durch den Arbeitskreis „Junge Mitglieder“ vorbereitet werden sollte. Dieser wird zwischenzeitlich alle 2 Jahre im Rahmen der Mitgliederversammlung verliehen. Ansonsten waren bzw. sind wir bei der Zielsetzung unserer Arbeit vollkommen frei.

Schwerpunktmäßig befassen wir uns mit den Themen:

  • Nachwuchswerbung
  • Seminare für Berufseinsteiger,
  • Seminarthemen und Exkursionen speziell für jüngere Mitglieder und
  • Kontaktaufbau und -intensivierung zu Hochschulen

Einmal im Jahr organisieren wir das Fachgespräch zwischen den Hochschulen und den Arbeitgeberverbänden in Rheinland-Pfalz und im Saarland, um die Ausbildung unseres Ingenieurnachwuchses trotz der neuen Abschlüsse Bachelor und Master auf hohem Niveau zu halten.

Weiterhin hoffen wir, den Informationsaustausch zwischen Jung, Neu und Erfahren anzuregen und die Interessen der „Jungen und neuen Mitglieder“ in unserer Vereinigung gut vertreten zu können. Dies kann allerdings nur Erfolg haben, wenn jeder Einzelne ein kleines Stück dazu beiträgt!

In diesem Sinne verbleiben wir herzlichst

Euer/Ihr AK JuMi

+ Das Mentoring Programm...

…möchte in persönlichen Beziehungen zwischen erfahrenen Ingenieurinnen oder Ingenieuren und Berufsanfängerinnen oder Berufsanfängern Erfahrungen und Wissen weitergeben und die jungen Ingenieuren und Ingenieure bei Ihren persönlichen oder beruflichen Entwicklungen unterstützen.

Flyer Mentoring Programm herunterladen ...

+ Baustellenexkursion...

... ist eine Kombination aus Workshop und Exkursion. Im Rahmen des «Exkursionsworkshops» werden Baustellenbesuche angeboten, nachdem von den Studierenden konkret auf die zu besuchende Baustelle angepasste Aufgabenstellungen gelöst werden. Die Umsetzbarkeit wird dann direkt vor Ort diskutiert. Das Exkursionsmodell soll den Studierenden die Möglichkeit bieten, Theorie und Praxis zu verbinden.